Schuljugendarbeit

Neben der Bildungs- und Erziehungsarbeit stellt auch die außerunterrichtliche Tätigkeit einen Schwerpunkt im Schulalltag dar.

Bereits im Jahre 2003 wurde durch das Thüringer Kultusministerium das Projekt „Schuljugendarbeit“ ins Leben gerufen, das seit sechs Jahren vom Landkreis Saalfeld-Rudolstadt betreut wird.

Unter dem Begriff „Schuljugendarbeit“ ist die „ideelle und materielle Unterstützung der Arbeitsgemeinschaften und Freizeitprojekte“ zu verstehen.

Im Schuljahr 2012/2013 werden unter anderem das DELF-Projekt (Französisch für die Klassen 9 bzw.10), die AG Schach (Klassen 5-10), die AG Englisches Theater (Klassen 6-10), die AG Tischtennis (Klassen 5-12) und der Chor für die Klassen 5-8 angeboten.

Natürlich freut sich auch die Schulband „Jazz for fun“ über talentierte Interessierte, die bereits ein Instrument spielen oder es erlernen wollen, um mit ihrem Können unsere Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen festlichen Anlässen zu begleiten und zu unterstützen.

Über weitere Angebote kann man sich an den Aushängen im Schulhaus informieren!

Die Naturfreunde am Dr. Max Näder Gymnasium

Zoombar

Umweltgruppe „Die Frösche“

Die Umweltgruppe „Die Frösche“ besteht seit
dem 20. August 2009.       

Zurzeit arbeiten 16 Mitglieder der Klassen 5, 6, 7 und 9 mit. Im 14-tägigen Rhytmus trifft sich die Umweltgruppe.

Interessierte Umweltfreunde sind immer herzlich willkommen.

Eure Frösche

Mehr....